Therme Wien GmbH & Co KG
Kurbadstraße 14
A-1100 Wien

Ursula Piatnik, MAS
Tel.: +43-1-68009-9122
ursula.piatnik@thermewien.at

Jürgen H. Gangoly
The Skills Group GmbH
Tel. +43 1 505 26 25
gangoly@skills.at

Duftwochen in der Therme Wien: Sauna-Fans wählen ihre Lieblingsdüfte

Presseaussendung vom 14.09.16

Im Rahmen der Duftwochen in der Therme Wien sind die Sauna-Fans von 24. September bis 23. Oktober 2016 zur Abstimmung aufgerufen: Aus elf Duftessenzen können sie ihre drei Lieblingsdüfte beim Saunieren wählen. Die beliebtesten Düfte kommen in der Wintersaison 2016/2017 bei den Aufgüssen zum Einsatz. Unter allen Teilnehmern werden zehn Tageskarten (inklusive Sauna und Kästchen) für die Therme Wien verlost.

Wien, 14. September 2016 – Die Saunalandschaft (SaunaStein) der Therme Wien zählt laut der Kundenzufriedenheitsumfrage der Therme Wien (2016) zu den beliebtesten Bereichen der Stadttherme. Knapp 80 Prozent der Saunabesucher schätzen vor allem die wohlriechenden Aufgüsse und wollen auf einen Duftstoff als Aufgusszusatz nicht mehr verzichten. Dazu Dr. Edmund Friedl, Geschäftsführer der Therme Wien: „Wir bemerken, dass Duftessenzen genauso wie eine spezielle Beleuchtung und passendes Design zu einem gelungen Saunaaufenthalt maßgeblich beitragen. Eine adäquate Atmosphäre ist das Um und Auf beim Saunagang, nur wer sich rundum wohlfühlt, genießt den Aufenthalt und kann sich entspannen. Vor allem die Wahl der richtigen Duftstoffe beim Aufguss hat sich in den letzten Jahren zu einer Art ‚Schlüsselfrage’ bei unseren Saunagästen entwickelt. Deshalb beziehen wir unsere Gäste regelmäßig in die Duft-Frage aktiv ein und lassen sie entscheiden.“

Gäste entscheiden: „Apfel-Zimt“, „Tanne“ oder doch lieber „Nuss-Nougat“?

Von 24. September – dem internationalen Tag der Sauna – bis 23. Oktober können im Rahmen der Duftwochen an der eigens eingerichteten „Duftbar“ in der gemischten Sauna der Therme Wien (SaunaStein, Erdgeschoss) ganztägig elf Düfte ausprobiert und anschließend per Stimmzettel gewählt werden. Jeder Saunagast erhält dafür im Rahmen seines Saunabesuchs eine Karte, auf der er seine drei Lieblingsdüfte ankreuzen kann. Zur Wahl stehen würzige Düfte wie „Anis-Fenchel“, „Apfel-Zimt“, „Ingwer“, „Lebkuchen“, „Nelke-Orange“ und „Kastanien“, holzige Sorten wie „Ceder-Weihrauch“, „Kaminfeuer“ und „Tanne“ oder ausgefallene Kreationen wie „finnischer Winter“ und „Nuss-Nougat“.

Bis 23. Oktober mitbestimmen und Eintritte in die Therme Wien gewinnen

„Mit den Duftwochen geben wir unseren Gästen die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und zeigen damit, dass uns die Meinung unserer Besucher wichtig ist. Soweit wie möglich setzen wir Gästeanregungen gerne um und wollen dafür sorgen, dass sich bei uns jeder Besucher wohlfühlt“, so Dr. Friedl. Welche Aromen mehrheitsfähig sind, wird bis 23. Oktober 2016 entschieden. Auf alle Saunafans, die bei der Wahl des beliebtesten Duftes mitmachen, warten attraktive Gewinne: Verlost werden zehn Tageskarten der Therme Wien inklusive Sauna und Kästchen. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

SaunaStein der Therme Wien: Ruhe und Entspannung auf 3.000 m²

Die Saunalandschaft der Therme Wien erstreckt sich auf einer Größe von 3.000 m² und umfasst insgesamt 23 verschiedene Saunen: Neben der klassisch-gemischten Sauna, gibt es auch getrennte Bereiche für Frauen und Männer mit jeweils eigenen Außenbereichen sowie unterschiedliche Sauna- und Dampfbäder, Laconien und Tauchbecken. Für Regenation nach dem Saunagang stehen in den Ruhebereichen und im Kaminzimmer ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung.

Wer die Sauna abends nach der Arbeit genießen möchte, sollte dienstags die Therme Wien besuchen. Dann gibt es das After-Work-Ticket inkl. Sauna zum Preis von 26,50 Euro (jeden Dienstag, von 18:00 bis 22:00 Uhr, inkl. 5 Euro Gastro-Gutschein).

Therme Wien – Erfolgsprojekt der VAMED Vitality World

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der 2006 gegründeten Kompetenzmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED acht der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts, den AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld, das SPA Resort Therme Geinberg , die Therme Laa – Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien, das GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, das TAUERN SPA Zell am See-Kaprun, das la pura women´s health resort kamptal und mit dem Aquaworld Resort Budapest eines der größten Thermenresorts Ungarns. Mit mehr als 3,1 Millionen Gästen jährlich in den Thermen der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts. Eigentümer der Therme Wien sind die Wien Holding GmbH, die VAMED AG, die Vienna Insurance Group Wiener Städtische Versicherung AG, die Unicredit Bank Austria AG, die Erste Group Bank AG und die Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien.

Relevante Artikel:
raimund PA_Duftwochen_ThermeWien 

Fotos zum Download unter:
http://www.thermewien.at/informationen/presse/pressefotos 

Rückfragen:

Therme Wien, Ursula G. Piatnik, Tel.: 01/68009-9122, ursula.piatnik@thermewien.at

The Skills Group, Viktoria Frühwirth, Tel.: 01/5052625-11, fruehwirth@skills.at