"Die Liebe zum Spiel"

Get Flash to see this player.

"Bewegung belebt"

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Armmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Lockerung der Schultermuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Entspannung der Halswirbelsäule

Get Flash to see this player.

Übung zur Stabilisierung des Kniegelenks

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Arm- und Brustmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung des Hüftbeugermuskels

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Oberschenkelmuskulatur

Get Flash to see this player.

"Sich Zeit nehmen"

Get Flash to see this player.

"Stille ist einzigartig"

Get Flash to see this player.

"Rhythmus der Natur"

Get Flash to see this player.

"Wasser heißt Leben"

Get Flash to see this player.

"Was Musik bewegt"

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung der Bauchmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Bauchmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung der Rückenmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Verbesserung der Haltung

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Lendenwirbelsäule

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

In der Solewelt aufleben

SaunaStein

Salz als wohltuendes Element zieht sich durch die ganze Solewelt. Das Soledampfbad „Solegrotte“ ist mit Salz angereichert, die finnische Salzsauna und das Laconium „Salzdom“ sind mit einem eigenen Salzstein ausgestattet, das Gradierwerk bringt das Salz sogar in die Luft und die speziellen Salzbehandlungen haben einen wohltuenden Effekt. Nicht zu vergessen: der Floating-Pool (nicht im Aufpreis der Solewelt inkludiert) und die eigene Sonnenterrasse. Egal wofür man sich entscheidet, Sole hat eine heilende Wirkung. Sie regeneriert und verleiht neue Lebenskraft, wirkt sich positiv auf die Haut und das darunter liegende Gewebe aus, fördert das körperliche Gleichgewicht und stärkt das vegetative Nervensystem.

Öffnungszeiten Solewelt
Montag bis Freitag: 13.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 11.00 bis 21.00 Uhr 

Schwerelos: der Floating Pool

Schwerelos: der Floating Pool

Floaten ist Schweben auf dem Wasser. Durch den hohen Salzgehalt – ähnlich wie im Toten Meer – entsteht ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Wir sind befreit von der „Last“ des Lebens. Dazu kommt die absolute Stille: Der freiwillige Verzicht auf alle Reize kann zu tiefer Entspannung bis hin zu meditativen Bewusstseinszuständen führen. Aber das ist längst nicht alles: Floating lockert nicht nur die Muskeln, sondern stärkt auch das Immunsystem und normalisiert den Blutdruck. Laut Studien soll das Floaten anderen Entspannungstechniken wie der progressiven Muskelrelaxation, dem Autogenen Training oder der Atementspannung gleichgesetzt, wenn nicht sogar überlegen sein. Am besten, man probiert es aus und entscheidet für sich selbst.

Die Nutzung des Floating-Pools ist nicht im Aufpreis der Solewelt inkludiert.

Preis für 1 Person für 50 min.: € 53,50 (inklusive Solewelt)*

*inklusive kleinem Obstsnack

Eine Brise Seeluft: das Gradierwerk

Eine Brise Seeluft: das Gradierwerk

Viele Kurorte haben ein eigenes Gradierwerk. Durch die herabrieselnde Sole wird die Luft in der nahen Umgebung des Gradierwerks mit Salz angereichert. Das fühlt sich dann wie eine Brise Seeluft an und hat auch deren wohltuende Wirkung. Jeder Atemzug liefert wertvolle Mineralien und Spurenelemente. In der Solewelt der Therme Wien kann man sich auf den Liegen, die sich direkt vor dem Gradierwerk befinden, entspannen und die „gesunde“ Luft genießen.