"Die Liebe zum Spiel"

Get Flash to see this player.

"Bewegung belebt"

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Armmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Lockerung der Schultermuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Entspannung der Halswirbelsäule

Get Flash to see this player.

Übung zur Stabilisierung des Kniegelenks

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Arm- und Brustmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung des Hüftbeugermuskels

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Oberschenkelmuskulatur

Get Flash to see this player.

"Sich Zeit nehmen"

Get Flash to see this player.

"Stille ist einzigartig"

Get Flash to see this player.

"Rhythmus der Natur"

Get Flash to see this player.

"Wasser heißt Leben"

Get Flash to see this player.

"Was Musik bewegt"

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung der Bauchmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Bauchmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung der Rückenmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Verbesserung der Haltung

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Lendenwirbelsäule

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

IN SICH RUHEN

Stein der Ruhe

Im Stein der Ruhe kann man das besonders gut. Möglichkeiten, sich zurückzuziehen, die Stille zu genießen und den Lärm der Welt für einige Zeit zu vergessen – das gelingt hier ganz sicher. Die neue Therme Wien hat dafür extra bequeme Liegen in unterschiedlichen Zonen bereitgestellt. Eine davon wartet schon auf Sie!

Vier Tipps zum In-sich-Ruhen:

1. Inneres Lächeln: Stellen Sie sich vor, wie sich ein Lächeln auf Ihrem Gesicht ausbreitet, wie sich die Mundwinkel heben, die Augen mitlächeln. Schicken Sie diese positive Energie auf eine Reise durch Ihren Körper.

2. Kleiner Finger: Kneten Sie nacheinander beide kleinen Finger kräftig von der Spitze bis nach unten und wieder zurück. So stimulieren sie gleich mehrere Anti-Müdigkeits-Punkte – Ihre Lebensenergie fließt wieder.

3. Beide Ohrläppchen jeweils zwischen Daumen und Zeigefinger reiben – das entspannt, verscheucht Kopfschmerzen und lädt die Energietanks wieder auf.

4. Wolkenbilder malen: Schauen Sie in den Himmel, beobachten Sie die Wolken, lassen Sie Ihre Fantasie spielen und achten Sie darauf, welche Wolkenbilder dabei entstehen.