"Die Liebe zum Spiel"

Get Flash to see this player.

"Bewegung belebt"

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Armmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Lockerung der Schultermuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Entspannung der Halswirbelsäule

Get Flash to see this player.

Übung zur Stabilisierung des Kniegelenks

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Arm- und Brustmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung des Hüftbeugermuskels

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Oberschenkelmuskulatur

Get Flash to see this player.

"Sich Zeit nehmen"

Get Flash to see this player.

"Stille ist einzigartig"

Get Flash to see this player.

"Rhythmus der Natur"

Get Flash to see this player.

"Wasser heißt Leben"

Get Flash to see this player.

"Was Musik bewegt"

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung der Bauchmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Bauchmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Dehnung der Rückenmuskulatur

Get Flash to see this player.

Übung zur Verbesserung der Haltung

Get Flash to see this player.

Übung zur Kräftigung der Lendenwirbelsäule

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.

GERNE VERWEILEN

Thermenlandschaften

Dafür haben wir alles vorbereitet. Liegebereiche finden Sie direkt am Wasser, um nah am Geschehen zu sein oder das Plätschern wahrzunehmen. Oder oben in der Liegegalerie mit Blick ins Grüne. Egal, wofür Sie sich entscheiden, Sie werden genau jenen Ort finden, an dem Sie sich – nach einem Saunagang oder nach dem Schwimmen – gerne zurückziehen und zur Ruhe kommen.

Vier Tipps zum Verweilen:

1. Augen schließen, den eigenen Atem wahrnehmen, dem Ein- und Ausatmen folgen und der Ruhe lauschen.

2. Die Gedanken wirbeln im Kopf herum? Nehmen Sie jeden einzelnen wahr und lassen Sie ihn wieder ziehen – wie eine Wolke am Himmel.

3. Mantras üben: Auf einfache Worte wie Ruhe, Entspannung, Gelassenheit konzentrieren und sie immer wieder leise vor sich hinmurmeln.

4. Abschalten: Gehen Sie in Gedanken an einen Ort, an dem Sie sich wohlfühlen, nehmen Sie die Gerüche und Geräusche wahr und tauchen Sie ganz in das Gefühl ein, das dieser Ort für Sie ausstrahlt.