ADVENT IN DER THERME WIEN

Die Adventzeit versetzt uns in Vorfreude, auch wenn der Winter Frost und klirrende Kälte mit sich bringt. Macht nichts. Denn zum Glück gibt es Orte, die eine wohlige Wärme ausstrahlen.

Die THERME WIEN zum Beispiel. Im warmen Thermalwasser entspannen, eine kleine Auszeit genießen, ein Buch lesen, auf seiner Liege ruhige Momente verbringen. Advent in der THERME WIEN verbreitet eine besondere Stimmung: Hier ist viel Platz, um zur Ruhe zu kommen und auszuspannen. Lichtstimmungen im Außenbereich zaubern dabei stimmungsvolle Momente.

WEIHNACHTS-GESCHENKEZeit und geruhsame Augenblicke schenken

In einer Zeit, die mit schnellem Tempo voranschreitet, wird Ruhe und Geborgenheit zu einem der schönsten Geschenke. Einen ganzen Tag lang relaxen, sich massieren lassen, Entspannung in der Thermenlandschaft finden, fit werden – die Geschenkgutscheine der THERME WIEN sind so vielfältig wie das Angebot, sich selbst und andere zu verwöhnen.

Und wer noch etwas Besonderes für seine Lieben sucht: In der THERME WIEN gibt es das „Thermengold“: Köstlicher Bienenhonig aus den hauseigenen Bienenstöcken.

WINTER-AUSZEITVom Weihnachtstrubel zu Ruhe und Gelassenheit

Eine Auszeit zwischendurch kann man immer brauchen. Gerade in der Vorweihnachtszeit, die uns mit ihrem Trubel oft überrascht. Da kommt so ein Relax! Tagesurlaub in der neuen, exklusiven Relax! Lounge gerade richtig.

Der Relax! Tagesurlaub um € 94,- pro Person

ZIRBEN-GLÜCKDie Wirkung der Natur

Zirbenholz ist ein Geschenk der Natur. Denn es hält so viele wohltuende Wirkungen für uns bereit: Es harmonisiert und stabilisiert den Kreislauf und sorgt dafür, dass wir uns erholt und ausgeruht fühlen. Bei einer Zirbenölmassage erleben wir genau diese Wirkung. Das würzig duftende Zirbenöl entspannt die Muskeln, löst Verspannungen und beruhigt das Gemüt. Bei der 50-minütigen Anwendung erhält man zusätzlich eine Wärmepackung aus Zirbenlocken, um Blockaden auf vielen Ebenen zu lockern. Das Massage-Vergnügen währt 25 oder 50 Minuten, man kann es alleine oder zu zweit genießen und das entspannte, gelöste Gefühl mit nach Hause nehmen.

Zirbenölmassage (25 Minuten) um € 43,00, (50 Minuten) um € 79,-

GAUMEN-FREUDENDuft und Geschmack genießen

Der Punsch ist im Winter eines der beliebtesten Heißgetränke. Von warmen Wasser am Beckenrand umgeben, umhüllt der Geschmack von Orangen und der Duft nach Zimt unser Gemüt - so einfach lässt sich die Zeit vergessen. Diesen Winter schenkt die THERME WIEN ihren selbstgemachten Weihnachtspunsch wieder aus (auf Wunsch auch alkoholfrei).

Man kann ihn von Montag bis Sonntag von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Solebecken und direkt am Pool im Außenbereich der Thermenlandschaft 2 genießen.

HOCH-TOURENSaunieren für den Stoffwechsel

So ein Saunagang bringt den Körper auf Hochtouren: Der Wechsel von trocken-heißer Luft und anschließender Abkühlung regt den Stoffwechsel an, stärkt die Abwehrkräfte, trainiert das Herz und entspannt die Muskulatur. Es gibt fast nichts Besseres als sich mit einem Besuch im SaunaStein der THERME WIEN für den Winter zu stärken.

Das Vergnügen wird einem dort noch versüßt: Mit winterlichen Aromen, duftenden Peeling-Salzen in den Dampfbädern der Damen- und Herrensauna, den beliebten, geführten Aufgüssen in der Gemischten Sauna, Ruheräumen mit viel Platz zum Ausspannen und der frischen Luft im Freien, die zum Durchatmen einlädt.

LICHT-STIMMUNGWärme und Geborgenheit

Da uns die Natur im Winter nur einen knappen Vorrat an Sonnenstunden gewährt, müssen wir uns selbst helfen und Orte aufsuchen, die zu dieser Jahreszeit erstrahlen. Die THERME WIEN zum Beispiel. Kerzen und Laternen werden im Advent unsere Lichtpunkte. Im Freien leuchten uns Bio-Ethanol- Feuerstellen den Weg. Und wer am Nachmittag oder am Abend da ist, erlebt die gedimmten Lichter in der THERME WIEN. All das können wir jetzt gut gebrauchen.

Impressionen